Startseite

Bild2

Roststop.de – Wissenswertes u.v.m. rund um Korrosionsschutz im Fahrzeugbau – mit Online-Bestellfunktion

Warum rosten Autos?

Umweltverschmutzung durch Industrialisierung, steigende Belastung z. B. durch Schwefeldioxid, Chloride von Meerluft oder Straßensalz bedeuten starke Korrosions-Belastung.

Luftfeuchtigkeit ist ein wichtiger Einflussfaktor, da sie für feuchte Oberflächen sorgt.

Spalten/Hohlräume bleiben lange feucht, auch wenn das Auto sonst trocken ist. Zusammen mit Kontamination durch Schadstoffe korrodiert es.

Moderne Fahrzeug-Karosserien werden aus einer Vielzahl von Stahlblechteilen von weniger als 1 mm zu einer selbsttragenden Struktur geschweißt oder geklebt. 

Entsprechend viele Spalten, Flansche und Hohlräume können Schmutz und Feuchtigkeit aufnehmen und den Korrosionsprozess starten.

Auf diesen Seiten haben wir viele Informationen zum Thema gesammelt und stellen Euch die besten Produkte zum Schutz Eures Schätzchens vor!